Deckeneinlagen

Das PORFIX Deckensystem ist ausgelegt für veränderliche Belastungen Typ „A“ – Wohnräume bis 2,0 kN/m2 (im Sinne der EN 15 037-1 Betonfertigteile. Vorgefertigte Decken aus Balken und Einlagen.).
Deckeneinlagen

Ihre Vorteile: Der Vorteil der Systemlösung liegt darin, dass unter dem Perimeter- und Deckenputz das gleiche Material „arbeitet“. In gleicher Weise nehmen die Einsätze und Balken Feuchtigkeit auf und sorgen für die gleiche Optik von Decke und Wänden. Für das Deckensystem erstellen wir kostenlos eine Zeichnungszeichnung.

Passend dazu: Für den kompletten Deckenaufbau.

Was Sie sonst noch wissen müssen: Das Tragsystem muss gebaut werden, bevor die Deckenbalken verlegt werden. Die Stützen müssen so gebaut werden, dass die Trägermitte um 1/300 der Trägerspannweite erhöht ist. Die Position der Montagestützen muss in einem maximalen Abstand von bis zu 1,6 m liegen.Die Stabilität des Stützsystems wird durch Wicklung mit diagonal an die Pfosten genagelten Platten in zwei nicht parallelen Richtungen gewährleistet. Stützen niemals auf gefrorenem Boden abstellen.

 

Preisliste

Produkt/Varianten Paletteninhalt (db) Versandgewicht (kg/rak) Gewicht (kg/db) Preis ohne MWST (€/Stk.) Verbrauch (ks/m2 stropu)
Deckeneinlagen 64 -- 15.7 -- 6.67

Parameter

Parametername Deckeneinlagen
Maße +- (lxhxb) +-20 mm, +-2,5 mm, +-2,5 mm
Zugfestigkeit und Streckgrenze der Bewehrung (N/mm²) 500
Mechanischer Widerstand - ein Fragment der Decke (kN / m²) 2
Feuerwiderstand - ein Fragment der Decke (min.) 60
Massenaktivität von 226Ra (Bq/kg) max 120
Mass-Index von Aktivität < 1

Zum Herunterladen